Table 'usrdb_svultibs_svulten.fussball_teamchefoverall' doesn't existHolen der Daten
/ / nur meine Mannschaften alle 
/ /  
Saison 2019/2020 Verein Sportzeitung Bildergalerie > Archiv  
 
 
 
Zwei „Oldies“ sichern sich das Wattturnier
Helmut Breitenberger und Hans Staffler sind nicht zu schlagen
Helmut Breitenberger und Hans Staffler sind die strahlenden Sieger des Wattturniers 2019.
Das alljährliche Wattturnier am Jahresende gehört mittlerweile schon zu den Traditionen des SV Ulten Raiffeisen. 30 Spieler und Spielerinnen waren heuer wieder mit dabei und kämpften in insgesamt zehn Runden um den begehrten Titel. Am Ende setzten sich Helmut Breitenberger und Hans Staffler mit einer Bilanz von 8-2 durch. Auf den weiteren Plätzen landeten die Vorjahressieger Patrick und Manuel Egger, welche nach zehn Spielen die exakt gleiche Bilanz (7:3) wie Luis Gruber/Sepp Kuppelwieser aufwiesen. Am Ende entschied das Glück für die Gebrüder Egger. Auf dem vierten Rang folgten mit Manfred Schwarz und Franz Tratter zwei Routiniers.
Das Turnier, das von Manfred Schwarz und Hannes Zöschg perfekt organisiert worden war, fand auch heuer wieder im Gasthof Kirchsteiger statt. Gedankt sei an dieser Stelle neben den zahlreichen Teilnehmern natürlich auch allen Sponsoren, die zum erfolgreichen Gelingen des Wattturniers beigetragen haben und dafür sorgten, dass alle Watter einen Preis mit nach Hause nehmen konnten: Ultner Brot; Skigebiet Schwemmalm; Eisenwaren Ulten; Gasthof Kirchsteiger; Pizzeria Turm; Gasthof Kuppelwies; Metzgerei Egon Gruber; Tankstelle Kostner; Obst, Gemüse und Getränke Klara Schwarz; Schuhgeschäft Berger; Cafè Pizzeria Jausenstation Lärchengarten; Despar Kurt Kofler; Gemischtwaren Obweg; Hotel Waltershof.
Weitere Artikel zum Thema:
 Der ASV Ulten heißt jetzt AFC Ulten
 Außerordentliche Vollversammlung des SV Ulten
 Wattturnier!
 Hellas Corona schnappt sich das Ultnerturnier
 Das Ultnerturnier steht vor der Tür
 Anmeldefrist für das Ultnerturnier läuft ab
 Neue Siegergesichter beim Wattturnier